tambach-dietharz.de - :: Tourist-Information / Tel. 036252 34428 :: Luther in Tambach-Dietharz

Luther in Tambach-Dietharz

historischer Lutherbrunnen

historischer Lutherbrunnen

Lutherbrunnen 2017

Lutherbrunnen 2017

 

Die alte Straße zwischen Schmalkalden und Tambach-Dietharz erlangte auch Berühmtheit durch Martin Luther.

 

Dieser war auf dem Konvent in Schmalkalden, auf dem die Schmalkaldischen Artikel im Februar 1537 unterzeichnet wurden, an einem Blasen- oder Nierenleiden schwer erkrankt.

 

Er trat die Heimreise nach Wittenberg über Tambach-Dietharz an.

In Tambach-Dietharz wurde er nachdem er vom Wasser des heutigen Lutherbrunnens getrunken hatte von seinen Leiden erlöst und er schrieb an seinen Freund Melanchthon „… aus Tambach, dem Orte, da ich gesegnet wurde, denn hier ist mein Phanuel, an dem mir Gott erschienen ist.“

 

Dies war der Anlass im Jahre 1717 zum Reformationsjubiläum im Tammichgrund einen Brunnen als Lutherbrunnen (aus diesem soll das Wasser entnommen worden sein) zu bezeichnen.

(Quelle WIKIPEDIA)

 

Telekom

Werbung Berghotel

Werbung Fleischerei Groll

Werbung Taxi Stötzer

Werbung Feriensiedlung

Thüringer Waldbaude

Werbung Waldbaude